Inhalt

Gartentherapie

"Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will." 
H. Matisse

Die Sinne wieder für die Natur öffnen, sich berühren lassen, Halt und Trost finden, die Schönheit wahrnehmen, neben Anderem können diese Aspekte in der Gartentherapie erfahren werden.

Die Gartentherapie unterstützt die Sinne und die Selbsteinschätzung bei:

  • kreativem Arbeiten im Rahmen von Projektgruppen
  • Genuss- und Wahrnehmungsübungen
  • Training der Konzentration und Aufmerksamkeit

Die Mittelrhein-Klinik besitzt einen eigens angelegten Therapiegarten, den "Garten der Sinne". Bewusstes Sehen, Hören, Tasten, Riechen und Schmecken unterstützt den Heilungsprozess. Ein Barfußpfad, Ruheplätze und entsprechende Pflanzen bilden die richtige Umgebung, neben anderen Therapieangeboten, für tiefe Entspannung.

Pilzarbeit

Gartentherapie in Bezug auf das Erwerbsleben

In der Mittelrhein-Klinik ist das mittel- und langfristige Ziel die Wiederherstellung des Leistungsvermögens und der Belastbarkeit im Alltag und Beruf. Vor allem Menschen die durch Überforderung im Beruf arbeitsunfähig wurden, haben oft eine innere Ablehnung, die Arbeit, die sie vermeintlich krankgemacht hat, wieder aufzunehmen. Hier sind gestalterische Tätigkeiten außerhalb der Belastungssituation von hohem Wert. Dies gilt ebenso für den depressiven Rehabilitanden mit geringem Antrieb wie auch für den, der nichts tut, weil er Angst hat etwas falsch zu machen oder sich nach langer Erwerbslosigkeit zurückgezogen hat und sich nichts mehr zutraut.   

Losgelöst von Zeitdruck, Standardisierung und Dokumentationspflicht der Arbeitswelt bieten wir in der Klinik mit diesen gestalterischen Aktivitäten ein passendes Therapieangebot. So werden auch sogenannte Naturinstallationen hergestellt. Das heißt auch, ein Unikat zu fertigen, etwas Einmaliges und nicht Vergleichbares; dies erhöht die Motivation, diese Tätigkeiten zu beginnen, neue Begabungen zu entdecken und stärkt das Selbstbewusstsein.

Die Gartentherapie fördert die Leistungsfähigkeit in dem sie:

  • Kräfte und Erfahrungen aktiviert
  • Bewältigungsmöglichkeiten angeregt
  • auf Emotionen eingewirkt
  • Funktionsstörungen erfasst und diese vermindert werden können.
BlumenmandalaBaumbemalung mit GepardMandala mit Blumenblättern

Leitung der Gartentherapie:
Frau Dr. Anja Lüdemann

Telefon: 06742 608-9828
E-Mail: anja.luedemann@drv-rlp.de

Suche & Service

Mittelrhein-Klinik

Fachklinik für Psychosomatische und Onkologische Rehabilitation

Salzbornstraße 14
56154 Boppard - Bad Salzig
Tel. 06742 - 608 0 | Fax 06742 - 608 200
E-Mail: mittelrhein-klinik@drv-rlp.de

Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Insgesamt sind wir vier ...

Mittelrhein-Klinik

Edelsteinklinik
Drei-Burgen-Klinik
Fachklinik Eußerthal