Deutsche Rentenversicherung

Die Leitsätze der Mittelrhein-Klinik

Durch eine optimale Betreuung schaffen wir zufriedene Rehabilitanden

Entsprechend unserem Motto „Reha mit Leib und Seele“ sorgen wir bei der Erfüllung unserer Aufgaben durch eine sachkompetente, freundliche und einfühlsame Betreuung für zufriedene Rehabilitanden.
Wir bieten vielfältige Therapieangebote, welche die Rehabilitanden bei der Verringerung von Beeinträchtigungen und der Verbesserung ihrer Leistungsfähigkeit unterstützen. Dabei stehen die individuellen erwerbsbezogenen Ziele der Rehabilitanden im Vordergrund.

Wir identifizieren uns mit dem Auftrag der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz und bringen uns in die Aufgabenerfüllung aktiv ein.

Eine nachhaltige medizinische Rehabilitation zur Förderung der aktiven Teilhabe am Erwerbsleben ermöglichen wir durch qualitativ hochwertige Leistungen und individuelle Betreuung unserer Rehabilitanden.
Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter fühlt sich als wesentlicher Teil unserer Klinik und sieht seinen eigenen Beitrag als unverzichtbar im Zusammenhang mit der Auftragserfüllung.

Wir nutzen Synergieeffekte von Partnerschaften

Partnerschaften dienen einer effizienten und effektiven Aufgabenbewältigung.
Wir erreichen indikationsbezogen eine optimale regionale Einbindung durch Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern.
Die aktive Identifikation und Erschließung von Partnerschaften und Kooperationen ist Aufgabe aller Führungskräfte.

Wir nehmen den Wettbewerb an!

Wir nutzen Klinikvergleiche als einen Beurteilungsmaßstab unserer Leistung. Wir stellen uns der Herausforderung, unsere Arbeit unter Marktbedingungen zu leisten. Intern und extern messen wir unsere Leistungen und lernen vom Besten. Daraus leiten wir Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität und Optimierung der Wirtschaftlichkeit ab.

Unsere Führungskräfte sind Motor und Multiplikator von Veränderungsprozessen

Durch unser Qualitäts- und Arbeitsschutzmanagement schaffen wir die Rahmenbedingungen für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess und prüfen Strukturen, Prozesse und Ergebnisse. Unsere Führungskräfte übernehmen die Verantwortung dafür, dass notwendige Veränderungen in der Klinik umgesetzt werden. Sie haben Vorbildfunktion für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, motivieren und unterstützen sie. Wir arbeiten miteinander – auch funktions- und bereichsübergreifend.

Wir sorgen für zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Entsprechend unseren Grundsätzen für Führung und Zusammenarbeit bieten wir einen Arbeitsplatz, an dem der Mitarbeiter geschätzt und seine Leistungen anerkannt werden. Durch Mitarbeiterjahresgespräche, regelmäßige Mitarbeiterbefragungen und Führungskräfteeinschätzungen gehen wir auf deren Bedürfnisse ein.
Wir fördern die berufliche Entwicklung und beachten die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Insbesondere sind Information, Kommunikation und Transparenz über Entscheidungsprozesse wesentliche Bestandteile unserer Unternehmenskultur.
Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement mit seinen einzelnen Säulen dient der Verbesserung der Arbeitsbedingungen und fördert ein gesundheitsgerechtes Verhalten.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind offen für Veränderungen

Um qualitativ hochwertige Leistungen unter sich ständig veränderten Rahmenbedingungen erbringen zu können, werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend unserem Personalentwicklungskonzept nach deren Möglichkeiten und Fähigkeiten entsprechend gefordert und gefördert.
Unsere Mitarbeiter gestalten die Veränderungsprozesse in der Klinik aktiv mit, z. B. über die Beteiligung an Projektgruppen und Qualitätszirkel.

Zusatzinformationen

Mittelrhein-Klinik

Fachklinik für psychosomatische Rehabilitation

Salzbornstraße 14
56154 Boppard - Bad Salzig
Tel. 06742 - 608 0 | Fax 06742 - 608 200
E-Mail: mittelrhein-klinik@drv-rlp.de

Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Gemeinsam sind wir vier ...

Mittelrhein-Klinik

Edelsteinklinik
Drei-Burgen-Klinik
Fachklinik Eußerthal